Herzlich willkommen

Als Spitex-Betrieb ist es uns ein Anliegen, dass betagte und hilfsbedürftige Menschen so lange wie möglich in ihrem gewohnten Zuhause bleiben können. Sollte jedoch die punktuelle Hilfe und Pflege zu Hause nicht mehr genügen, bieten wir im Dorf eine Pflegewohnung mit 22 Plätzen auf zwei Stockwerken an.

Die Pflegewohnung ist eine Alternative zu Alters- und Pflegeheimen in unseren Nachbarorten. Die überschaubare und familiäre Wohnform entspricht einem grossen Haushalt. Die Bewohnerinnen und Bewohner können sich – soweit sie körperlich in der Lage sind und Lust dazu haben – aktiv an täglichen Haushaltarbeiten beteiligen. Dies gibt ihrem Alltag Sinn und Struktur, was zur Erhaltung des Selbstwertgefühls und der Lebensqualität beiträgt. Die Bewohner können sich auch jederzeit in ihr eigenes Zimmer zurückziehen.

CORONAVIRUS: AKTUELLE INFORMATIONEN

.

15. April 2021

Besucherregelung ab 15. April

Die Plegewohnung ist Corona-frei.

Die Gesundheitsdirektion enpfiehlt dringend, dass sich Personen höchstens sieben Tage vor einem Besuch im Alters- und Pflegeheim auf SARS-CoV-19 haben testen lassen.

.

Alle Besucher/innen tragen sich bei jedem Besuch im Formular „Datenerfassung Contact-Tracing“ am Eingang ein.

  • Voraussetzung für einen Besuch ist Symptomfreiheit (Gesundheitsfrage).
  • Das Datum des letzten negativen COVID-Tests oder der Impfung (oder Genesung von einer COVID-Erkrankung) ist einzutragen.

Akzeptiert werden PCR-Tests, Antigen-Schnelltests sowie auch die ab 7. April bei den Apotheken gratis erhältlichen Selbsttests. In Ausnahmefällen kann ein Schnelltest von Fachpersonal in der Pflegewohnung  (nur Montag bis Freitag 10.00 bis 17.00 Uhr) durchgeführt werden lassen.

Besuchsmöglichkeiten:

  • Besuche im Bewohnerzimmer: zwei Personen aus dem gleichen Haushalt
  • Von Angehörigen begleitete Spaziergänge
  • Aufenthalt der Bewohner/innen im Kirchpark
  • Arztbesuche, Physiotherapie und Coiffeurbesuche

Voraussetzung:

die Schutzmassnahmen werden weiterhin diszipliniert eingehalten:

  • Abstand halten
  • Händehygiene beachten
  • Maske tragen

Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Konsumationsmöglichkeiten zu den Besuchen anbieten: Beim Essen und Trinken werden die Masken ja abgelegt…


In der Pflegewohnung Bäretswil arbeiten die Verantwortlichen für Pflege und Betreuung unter der Leitung der Geschäftsführung daran, adäquate Massnahmen und Lösungen zu erarbeiten. Wir halten uns dabei an die Empfehlungen der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich (www.gd.zh.ch/coronavirus) und des Bundesamtes für Gesundheit (www.bag.admin.ch):

 

Die COVID-Schutzmassnahmen der Pflegewohnung Bäretswil orientieren sich am «Ampelsystem zweite Welle», ausgearbeitet von CURAVIVA Zürich, Senesuisse, in Zusammenarbeit mit der Kantonsärztin und der Direktorin der Pflegezentren der Stadt Zürich.

Wir beobachten die COVID-Lage laufend im Leitungs-Team und passen die Schutzmassnahmen an, verschärfen sie wenn nötig – lockern sie wenn möglich.

 

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation!

 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Broschüre Pflegewohnung

MENUPLÄNE

22.03.2021 – 13.06.2021